Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unerträgliche Hetzkampagne gegen Mely Kiyak beenden

Die Journalistin Mely Kiyak hat einen Fehler begangen

Der partizipations- und flüchtlingspolitische Sprecher Hakan Taş erklärt:

Die Journalistin Mely Kiyak hat einen Fehler begangen. Sie hat sich in ihrer Kritik an Thilo Sarrazin über seine seit einer Gesichtslähmung entstandenen Gesichtszüge lustig gemacht. Und sie hat sich dafür entschuldigt. Nun läuft eine unerträgliche Hetzkampagne gegen Mely Kiyak, an der sich auch auflagenstarke Medien beteiligen. Dies ist grundsätzlich abzulehnen. Wenn ein Mensch sich entschuldigt hat und kein Straftatbestand vorliegt, sollte der Fall erledigt sein.

Diese Kampagne ist aber auch deshalb verwerflich und gefährlich, weil sie diese Journalistin mit Migrationshintergrund zum Hassobjekt macht. Die Sensibilität über Frau Kiyaks Ausrutscher hätte es gegen müssen, als Herr Sarrazin seine Tiraden gegen Migrantinnen und Migranten und Muslime startete, im Gegenteil wurde ihm täglich ein Forum geboten.

Ich appelliere an alle Beteiligten, insbesondere an die Verantwortlichen der Medien, hier einen Schlussstrich zu ziehen.
 

Mel Kıyak’a karşı kampanyaya hayır

SOL PARTİ Berlin Parlamento grubu Katılım ve Uyum Politikaları sözcüsü Hakan Taş, gazeteci Mel Kıyak’a karşı yürütülen kampanyaya tepki gösterdi. Taş »Mel Kıyak bir hata yaptı ve bundan dolayı özür diledi, ancak kendisine karşı bazı yüksek tirajlı medya dahil kabul edilemez bir kampanya yürütülmektedir« dedi.
Mel Kıyak, Theo Sarrazin’i eleştiren bir yazısında onun bir hastalık sonucu bozulmuş olan yüz hatlarını alay etmişti.
Bir kişinin özür dilemesinden sonra konunun kapatılması gerektiğini savunan Hakan Taş devamla »bu kampanyanın en tehlikeli yanı, göçmen kökenli bir gazetecinin hedef odağı haline getirilmesidir« dedi.

Taş açıklamasında »gazeteci Kıyak’ın bu hatasına gösterilen duyarlılık Sarrazin göçmenlere ve Müslümanlara saldırırken gösterilmeliydi, ama o za-man aksine kendisine sürekli yer verilmişti« dedi. Hakan Taş başta medya olmak üzere herkesten sağduyulu davrnıp bu konuyu kapatmalarını talep etti.